5/5

Der Film „Der Teufel trägt Prada“ (engl. Originaltitel: The Devil Wears Prada) schildert die Reise der  unscheinbaren Collegestudentin Andy (Anne Hathaway), die eine Stelle als Assistentin der Chefredakteurin Miranda Priestley (Paraderolle Meryl Streep) eines beliebten Modemagazins ergattert. Die Handlung des Films spielt in New York und spielt mit Klischees aus der Welt der Mode. Der Film wurde im amerikanischen Kino erstmals im Juni 2006, im deutschen Kino erstmals im Oktober 2006 gezeigt. Die Modebranche kommt dabei nicht allzu gut weg. Es geht um Intrigen, Zickenterror und den Karrierkampf im Allgemeinen.

Der Teufel trägt Prada
Der Teufel trägt Prada
Der Teufel trägt Prada
Die Rache trägt Prada. Der Teufel kehrt zurück: Roman
Der Teufel trägt Prada
Der Teufel trägt Prada
Der Teufel trägt Prada
Die Rache trägt Prada. Der Teufel kehrt zurück: Roman
Verfügbar über Amazon Video
6,99 EUR
9,99 EUR
9,99 EUR
Der Teufel trägt Prada
Der Teufel trägt Prada
Verfügbar über Amazon Video
Der Teufel trägt Prada
Der Teufel trägt Prada
6,99 EUR
Der Teufel trägt Prada
Der Teufel trägt Prada
9,99 EUR
Die Rache trägt Prada. Der Teufel kehrt zurück: Roman
Die Rache trägt Prada. Der Teufel kehrt zurück: Roman
9,99 EUR

Der Film

Die Handlung von „Der Teufel trägt Prada“

Andy hat gerade ihr College-Studium beendet und ist auf der Suche nach ihrem ersten Job. Moderedakteurin Miranda Priestley ist verantwortlich für die berühmte Zeitung Runway. Diese entscheidet sich dafür, Andy eine Stelle als zweite Assistentin anzubieten. Auch wenn Andy sich weniger für Mode interessiert, entscheidet sie sich das Angebot als Chance für ihre weitere Karriere wahrzunehmen.

Eine graue Maus in der schillernden Modewelt New Yorks

Andy merkt jedoch schnell, welche Schattenseiten die neue Stelle mit sich bringt. Zunächst passt sie mit ihrem äußeren Erscheinungsbild so gar nicht in die hippe Fashion-Welt New Yorks. Für ihren Kleidungsstil sowie ihre Kleidergröße steckt sie zu Beginn viel Spott und Häme ein. Schon bald beginnt sie sich mit Hilfe ihres Kollegen Nigel optisch an ihre neue Umgebung anzupassen. Aber auch die Aufgaben ihrer Chefin fordern sie heraus. Ihre Arbeit besteht hauptsächlich darin, auf Mirandas knappe Anweisungen zu reagieren, ohne jegliche Rückfragen stellen zu dürfen. Ihre Anforderungen scheinen unerfüllbar, jedoch schafft es Andy sich nach und nach den Respekt ihrer Chefin zu erarbeiten.

Die Schattenseiten des neuen Lebens 

Nach einiger Zeit beginnt sich Andy an ihre neuen Herausforderungen und ihr Umfeld zu gewöhnen. Aber auch das trägt seine Schattenseiten mit sich. Ihr Privatleben, besonders die Beziehung zu ihrem Freund Nate leidet und die beiden beschließen sich zu trennen. Auf einer Geschäftsreise in Paris erfährt Andy durch einen Modereporter, dass Miranda Priestleys Stelle neu besetzt werden soll. Sie versucht dies ihrer Chefin beizubringen, diese wehrt jedoch ab und gibt nachher zu, von der geplanten Neubesetzung bereits gewusst zu haben. Um dem zu entgehen, bietet sie ihrer potenziellen Nachfolgerin die Position als Geschäftsführer der Runway an und gesteht Miranda, dass sie dem Besitzer gedroht habe, um in ihrer Position zu bleiben.

Spoileralarm – Wie geht der Film aus?

Andy will daraufhin den Kontakt zu Miranda abbrechen und bewirbt sich bei einer anderen Zeitung. Ihre ehemalige Chefin schickt ein Fax an den Chef der Zeitung, dieser stellt Andy trotzdem, oder gerade deshalb ein. Auch privat geht es bei Andy bergauf, sie versöhnt sich mit ihrem Ex-Freund Nate. Andys Stelle als zweite Assistentin Miranda Priestleys wird schließlich von ihrer Freundin Emily übernommen. Andy sieht Miranda ein letztes Mal in New York, diese erwidert ihren Gruß nicht, lächelt jedoch anschließend darüber.

Die Drehorte von „Der Teufel trägt Prada“

Der Film „Der Teufel trägt Prada“ spielt in New York City, dem Big Apple. Verschiedene Einstellungen wurden im Central Park gedreht sowie auf der Fifth Avenue. Viele Szenen spielen in Büros.

Die Schauspieler von „Der Teufel trägt Prada“

Der Film „Der Teufel trägt Prada“ ist mit zahlreichen Hollywood Stars besetzt. Die Hauptrolle der Runway Chefin Miranda Priestley wird von Meryl Streep gespielt. Besonders ihre Leistung wird von Kritikern besonders hervorgehoben. Die unschuldige College-Absolventin Andy wird von Anne Hathaway gespielt, ihre Kollegin und Nachfolgerin Emily von der gleichnamigen Emily Blunt. Die Rolle ihres Vertrauten Nigels übernimmt Stanley Tucci. Andys Freund Nate wird von Adrian Grenier gespielt. Neben Gisele Bündchen haben Heidi Klum, Valentino Garavani und Bridget Hall Cameo-Auftritte.

Auszeichnungen von „Der Teufel trägt Prada“

Der Film wurde in mehreren Kategorien sowohl für den Oscar sowie für die Golden Globes nominiert. Meryl Streep gewann 2007 sogar den Golden Globe für die Rolle der besten Hauptdarstellerin im Bereich Komödie/Musical. Zudem wurde der Film für zahlreiche weitere Auszeichnungen nominiert. 

Besetzung & Schauspieler

  • Anne Hathaway: Andrea „Andy“ Sachs
  • Meryl Streep: Miranda Priestly
  • Emily Blunt: Emily Charleton
  • Stanley Tucci: Nigel
  • Adrian Grenier: Nate
  • Tracie Thoms: Lilly
  • Rich Sommer: Doug
  • Simon Baker: Christian Thompson
  • Daniel Sunjata: James Holt
  • Gisele Bündchen: Serena
  • Tibor Feldman: Irv Ravitz
  • James Naughton: Stephen
  • David Marshall Grant: Richard Sachs
  • Heidi Klum: Heidi Klum
  • Rebecca Mader: Jocelyn

Wer sollte den Film anschauen?

Geeignet ist „Der Teufel trägt Prada“ für jeden, der sich für die Modewelt und Journalismus interessiert oder auch für jeden, der auf der Suche nach einer spannenden Komödie ist. Fans von Meryl Streep und Anne Hathaway kommen voll auf ihre Kosten.

Wo lässt sich der Film sehen?

Der Film ist als DVD oder Blue-Ray überall im Handel erhältlich, zum Beispiel auch auf Amazon. Auf Streamingportalen wie Netflix und Sky TV ist er temporär verfügbar, auf zahlreichen anderen Plattformen wie Maxdome, iTunes, Google Play oder Amazon Video kann der Film auch für wenig Geld (meist zwischen 3-4 Euro) angesehen werden.